Einen Termin
machen
Telefonzeiten
02843/ 46 44
Mo, Di: 10:00 - 18:00 Uhr
Mi, Do: 10:00 - 17:00 Uhr
Fr: 08:00 - 13:00 Uhr
08:00 - 17:00 Uhr Montag
08:00 - 18:00 Uhr Dienstag, Mittwoch, Donnerstag
08:00 - 13:00 Uh Freitag

Was ist eigentlich ein Inlay?

In unserer Praxis werden wir immer wieder gefragt, was ein Inlay eigentlich von einer Füllung unterscheidet. „Inlays sind Einlagefüllungen, die in unserem zahntechnischen Labor mit Hilfe von Computertechnik direkt angefertigt und anschließend in den vorbereiteten Zahn eingesetzt werden. Sie bestehen entweder aus Gold oder Keramik, seltener aus Kunststoff“, erklärt didenta-Zahnärztin Dr. Rosi Lewandowski.

Ästhetische Zahnmedizin: Was Sie nach dem Bleaching beachten sollten

Ein professionelles Bleaching in unserer Zahnarztpraxis in Rheinberg ist eine praktische Möglichkeit, damit Patientinnen und Patienten schnell und unkompliziert zu einem strahlend weißen Lächeln kommen. Das Bleaching in der Praxis hält Zähne nicht nur länger weiß, es ist auch noch wesentlich schonender für das Gebiss als viele in der Drogerie erhältliche und im Internet umworbene Mittel zum Eigengebrauch.

Viele gesunde Lebensmittel sind nicht gut für die Zähne

Zucker ist schädlich für das Gebiss. Aber Zucker steckt auch in vermeintlich gesunden Nahrungsmitteln wie Obst, Vollkornbrot und Honig. Klebrige Trockenfrüchte und saure Fruchtsäfte können die Zähne sogar angreifen. Viele Nahrungsmittel sind für einen gesunden Körper zwar wichtig, für die Zähne aber bewirken sie genau das Gegenteil.

Veränderungen der Zunge: Das kann dahinter stecken

Die Zunge kann bei unterschiedlichen Menschen ganz verschieden aussehen, ihre Farbschattierung und Musterbildung weicht individuell erheblich ab. Und auch die Oberflächenbeschaffenheit kann sich von Mensch zu Mensch stark unterscheiden.

Kosten für die Kieferorthopädie: Was übernimmt die Krankenkasse?

Einer der Leistungsschwerpunkte von didenta in Rheinberg ist die Kieferorthopädie. Immer wieder werden wir danach gefragt, welche Leistungen bei einer kieferorthopädischen Behandlung eigentlich von der Kasse übernommen werden.