Einen Termin
machen
Telefonzeiten
02843/ 46 44
Mo, Di: 10:00 - 18:00 Uhr
Mi, Do: 10:00 - 17:00 Uhr
Fr: 08:00 - 13:00 Uhr
08:00 - 17:00 Uhr Montag
08:00 - 18:00 Uhr Dienstag, Mittwoch, Donnerstag
08:00 - 13:00 Uh Freitag

Implantate: Fester Zahnersatz bei Zahnausfall

didenta Rheinberg - Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis

Implantate kann man sich als künstliche Zahnwurzeln vorstellen. Schon wegen ihres Aussehens werden sie gerne mit einem "Dübel" verglichen, wie er von Handwerkern benutzt wird. Implantate können dort, wo keine Zähne mehr sind, direkt im Kieferknochen verankert werden. „Implantate bestehen meist aus drei Teilen: Dem im Knochen verankerten Implantatkörper, dem Halsteil und der darauf befestigten Krone“, erklärt didenta-Zahnärztin Dr. Rosi Lewandowski. „Im Gegensatz zu einem Dübel müssen Implantate allerdings weitere Bedingungen erfüllen, sie müssen von lebendem Gewebe, dem Kieferknochen, aufgenommen werden, dort einwachsen und den Belastungen des Kauens dauerhaft standhalten. Auch darf der Organismus keine Abwehrreaktionen gegen diese künstlichen Zahnwurzeln auslösen, das heißt der verwendete Werkstoff für die künstliche Zahnwurzel muss unbedingt biokompatibel sein“. Implantate sind nach drei bis acht Monaten fest mit dem Knochen verwachsen und stabil. Die Implantologie ist einer der Behandlungsschwerpunkte von didenta in Rheinberg.

Implantate bieten Patientinnen und Patienten viele Vorteile:

  • Sie schonen gesunde Zähne
  • Implantate optimieren die Kaufunktion
  • Sie sehen mit Kronen aus wie natürliche Zähne
  • Der Geschmacksinn wird ebenso erhalten wie der Kieferknochen
  • Implantate sind lange haltbar und sehr widerstandsfähig
  • Sie bieten große Sicherheit durch die Festigkeit des Zahnersatzes, die Prothese wird sicher gehalten

Zur Herstellung von Implantaten verwendet man heute Materialien, die ebenso biokompatibel wie stabil sind. Die meisten Implantate werden daher aus Reintitan oder Titan-Legierungen hergestellt. Dieses in der Orthopädie seit Jahren gängige Metall wird vom Körper angenommen, ohne dass Allergien oder Abstoßungsreaktionen auftreten. Dasselbe gilt zwar auch für spezielle Keramiken, allerdings sind Implantate aus Keramik weniger bruchfest.

In unserer modernen Praxis didenta in Rheinberg verfügen wir über das nötige Know-how, um Ihnen eine optimale Behandlung im Rahmen der Implantologie zu ermöglichen. In der Zahnmedizin wurden in den letzten Jahren bahnbrechende Erfolge erzielt, von denen Sie als Patient profitieren können. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit einer festsitzenden Versorgung mit Implantaten. Informieren Sie sich gern über unser Konzept für feste Zähne. Wenn Sie mehr über künstliche Zahnwurzeln aus Titan und die Möglichkeiten der modernen Implantologie erfahren möchten, sprechen Sie uns bei Ihrem nächsten Besuch in der Praxis gerne darauf an.

Zurück