Einen Termin
machen
Telefonzeiten
02843/ 46 44
Mo, Di: 08:00 - 19:00 Uhr
Mi, Do: 08:00 - 17:00 Uhr
Fr: 08:00 - 13:00 Uhr
08:00 - 19:00 Uhr Montag, Dienstag, Mittwoch
08:00 - 18:00 Uhr Donnerstag
08:00 - 15:00 Uh Freitag

Bleaching?

Bleaching, also Zähne aufhellen, ist voll im Trend

Im Zuge von Germany's Next Topmodel und anderen medienwirksamen Großereignissen wie z.B. in der Musikbranche rückt das Aussehen immer stärker in den Vordergrund. Karrierechancen sollen davon abhängig sein.

Doch lassen wir mal die Kirche im Dorf. Einen neuen Job außerhalb der Modelszene bekommt man sicherlich nicht, weil die Zähne um 1-2 Grad heller sind.

Es spielen immer zahlreiche andere Faktoren eine Rolle. So sollte sich jeder die Frage stellen, welches Ziel er mit dem Bleaching tatsächlich verfolgt. Schließlich handelt es sich um einen ganz natürlichen Prozess, wenn im Laufe der Jahre der Weißton der Zähne sich verändert. Lassen Sie sich von Ihrem Zahnarzt beraten, was zu Ihnen passt. Er kann mit Ihnen dann ggf. besprechen, welche Bleachingmethode er empfehlen würde und was es im Einzelfall noch zu beachten gibt.

So muss man beispielsweise wissen, dass Füllungen und Kronen beim Bleaching nicht aufgehellt werden können. Diese müssten im Nachhinein an den neuen Weißton angepasst werden. Daher ist es ratsam auf Hausmittel und mehr oder weniger wirksame Mittel aus dem Drogeriemarkt zu verzichten, um ein wirklich optimales Ergebnis zu erzielen. Bevor sie Vieles selbst ausprobieren, vertrauen Sie den Zahnexperten in Ihrer Praxis. Bleaching ist schließlich auch nur dann angebracht, wenn die Zähne erstens gesund sind und zweitens, wenn sie sauber sind. So gehören ein klassischer Kontrolltermin und eine professionelle Zahnreinigung immer zum Bleaching dazu.

Und so passen Heidi Klums Worte zu guter letzt dann doch: „Das Gesamtpaket muss stimmen.“

Zurück