Gesunde Füllungen

Gesunde Füllungen

Zahnfarbene Füllungen sind natürlich schön

Möchten Sie unbeschwert lachen und dabei makellose Zähne zeigen? Eine schöne Zahnreihe, lückenlos und weiß, macht selbstbewusst und ist ein natürlicher Schmuck, den heute jeder genießen kann. Denn die moderne Zahnheilkunde bewahrt auch dann den ästhetischen Anblick, wenn Zähne behandelt und gefüllt werden müssen. Verschiedene Materialien kommen für solch eine Rekonstruktion in Betracht. In vielen Fällen führt die Kombination verschiedener Verfahren zu hervorragenden Ergebnissen. Wir nehmen uns Zeit für Sie und beraten Sie gern ausführlich.

 

Kunststoff ersetzt Amalgam

Fast jeder kennt Amalgam-Füllungen. Sie sind als dunkle Flecken deutlich zu sehen und beeinträchtigen das harmonische Erscheinungsbild einer Zahnreihe manchmal erheblich. Es gibt auch Menschen, die auf Amalgam empfindlich reagieren. Daher geht der Einsatz von Amalgam heute stark zurück. Einfache "weiße" Füllungen fallen weniger auf, können aber im Laufe der Jahre vergilben und nachdunkeln und fallen besonders dann auf, wenn die natürliche Zahnsubstanz einmal aufgehellt wurde. Schön ist das nicht. Wenn Sie solche Altlasten im Mund haben, kann Ihnen der Tausch alter Füllungen gegen zahnfarbene Lösungen wieder zu einem ungetrübten Lachen verhelfen.

 

Komposit und Keramik

Dauerhaft zahnfarbene Füllungen und Rekonstruktionen sind mit Kompositen möglich, die aus einer Verbindung von Kunststoff und Silikat bestehen und von uns im Frontzahnbereich, und für kleine und mittelgroße Füllungen im Seitenzahnbereich eingesetzt werden.

Wenn größere ästhetische Rekonstruktionen im Seitenzahnbereich nötig sind, der besonders vom Kaudruck belastet wird, empfehlen wir Ihnen Inlays (seitliche Einlage) und Onlays (schließt zusätzlich die Höckerspitzen des Zahnes mit ein). Aus Komposit oder Keramik hergestellt können sie die Zahnform exakt nachbilden und sorgen für große Stabilität.

Ästhetisch absolut befriedigend und zugleich die dauerhafteste Versorgungsform bieten wir Ihnen mit Inlays aus Keramik, die durch hohe Kaustabilität und minimalen Materialabrieb überzeugen. Das Ergebnis ist optisch so perfekt, dass der behandelte Zahn abschließend wie unberührt erscheint.